Bücher,  LieblingsLAND

Afrikaans – Die Melodie Namibias

Schon an der Schlange am Frankfurt Flughafen geht es los: Ich höre die ersten Worte Afrikaans. Jedes Mal könnte ich vor Freude anfangen zu hüpfen und würde am Liebsten zu den Reisenden hin gehen: „Hey, ich verstehe euch! Wie coool!“ Die Glückshormone überschütten mich und ich weiß: Bald bin ich wieder da. Die ersten Wortfetzen Afrikaans sind die Vorboten auf Namibia! Sie kündigen für mich einen jeden Namibia Urlaub an. Für mich ist Afrikaans die Melodie Namibias.

Welche Sprache wird in Namibia gesprochen?

Auch wenn Englisch die offizielle Amtssprache in Namibia ist, wirst du unterwegs zahlreiche andere Sprachen hören, die auch noch je nach Region variieren. Viele Personen sprechen Deutsch, auch deutsche Schulen sind im ganzen Land zu finden. Neben Englisch als Amtssprache gibt es noch die sogenannten Nationalsprachen, welche sowohl in SChulen als auch in der öffentlichen Verwaltung verwendet werden dürfen. Dazu zählen z.B. Deutsch und Afrikaans, aber zum Beispiel auch Otjiherero und weitere indigene Sprachen. Nicht zu vergessen sind die Sprachen wie Nama mit verschiedenen Klicklauten.

Tipp: Lass dir von einem einheimischen die Klicklaute erklären und probiere sie nachzumachen! Dabei ist Spaß garantiert!

Doch was verbirgt sich hinter Afrikaans? Für mich klingt Afrikaans doch sehr in Richtung Niederländisch mit ein paar deutschen und englischen Elementen. Tatsächlich verstehen die meisten Niederländer problemlos Afrikaans. Mit genauem Hinhören verstehen die meisten Touristen ein paar Wortfetzen Afrikaans. Je länger der Urlaub dauert, desto besser wird das Verständnis von Afrikaans.

Eines der wichtigsten Afrikaans Worte ist sicherlich „lekker“. In Namibia ist einfach alles „lekker“. Man wünscht sich einen „lekker dag!“ (schönen Tag) und auch einen „lekker slaap!“ (schlaft gut). „Lekker eet“ heißt soviel wie „Guten Appetit“. Wenn man etwas schönes erlebt hat, sagt man es war „lekker“ : „Wie war der Ausritt? – Lekker!“.  Aber Achtung: „lekker meisie“ ist nicht positiv gemeint (meisie = Mädchen)!

Giraffen im Etoshapark-Namibialiebe

Weitere lustige Wörter auf Afrikaans sind auch das kameelperd (die Giraffe) oder auch das bromponie (der Motorroller).

Wer sich selbst ein wenig an Afrikaans versuchen will, dem kann ich das Buch „Kauderwelsch Afrikaans“ von Thomas Sühlmann ans Herz legen. Darin werden ein kleiner Wortschatz, einige Grundregeln der Grammatik und natürlich auch Redewendungen anschaulich aufgezeigt. Hier findet ihr es bei Amazon: Kauderwelsch Afrikaans. *

Ist es wirklich nötig für eine Namibia Reise Afrikaans zu lernen?

Eindeutige Antwort: NEIN! Wir sind immer und überall ohne ein Wort Afrikaans klar gekommen. Allerdings ist es eine so sympathische – und in unseren Ohren teilweise auch lustige- Sprache, dass es Spaß macht sich ein wenig mehr mit der Sprache zu beschäftigen. In Namibia werden dir sicherlich einige Schilder mit Texten in Afrikaans begegnen. Durch lautes Vorlesen wirst du meist schon den Sinn ergründen können. Ansonsten kommst du aber hervorragend nur mit Englisch und auch Deutsch zurecht!

Es hat noch nie geschadet „Bitte“ und „Danke“ in einer anderen Sprache zu beherrschen. Deshalb folgt hier ein ganzkleines Basiswissen Afrikaans:

  • Guten Morgen –  Goeiemôre
  • Wie geht es? – Hoe gaan dit?
  • Sehr gut, danke! – Baaie Goed, dankie!
  • Vielen Dank – Baaie dankie
  • Bitte – Asseblief
  • Auf Wiedersehen – Totsiens

Für mich erzeugt der Klang von Afrikaans ein Gefühl des Nachhause kommens und es dauert nur wenige Stunden bis ich wieder „in der Sprache drin“ bin und kompletten Gesprächen folgen kann. Ist für dich Afrikaans auch die Melodie Namibias?

Wenn dir mein Text gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar. Wenn du magst, kannst du den Text auch gerne in den sozialen Netzwerken teilen.

Weitere beliebte Blogbeiträge findest du hier:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.