LieblingsLAND,  Rezepte

Amarula Kuchen

Für etwas Afrika Feeling auf der Kaffeetafel eignet sich hervorragend ein Amarula Kuchen. Dieser Gugelhupf ist schnell gemacht und sehr fluffig. Außerdem ist das Rezept sehr einfach und du bekommst alle Zutaten auch hier in Deutschland.

Rezept Amarula Kuchen

Zutaten

Für den Rührteig:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker
  • 200ml Speiseöl
  • 200ml Amarula
  • 125g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100g Speisestärke

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

  1. Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  2. Im Anschluss unter Rühren Öl und Amarula dazugeben
  3. Mandeln, Backpulver und Speisestärke unterrühren. Der Teig ist relativ flüssig.
  4. Die Gugelhupfform gut fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen und ca. 1 Stunde bei 180°C bei Umluft backen.
  5. Den Kuchen kurz abkühlen lassen und noch warm aus der Form stürzen. Mit Puderzucker bestäuben.
Amarula Kuchen Namibia

Du hast Lust auf noch mehr Rezepte aus Namibia? Dann schau doch mal im Bereich hier vorbei: „Rezepte„. Dort gibt es zum Beispiel ein Rezept für einen Rock Shandy, das perfekte Getränk für einen Sundowner oder für eine Melktert.

Hier findest du tolle Kochbücher mit Rezepten aus Namibia:

Wenn du den Amarula Kuchen ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und dein Feedback zum Rezept. Natürlich darfst du den Beitrag gerne in den sozialen Medien teilen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.