LieblingsLAND,  Rezepte

Rezepte aus Namibia – die besten Afrika-Kochbücher

Ich gebe es zu: Ich liebe das Essen in Namibia. Nirgendwo sonst habe ich so leckeres Rind- und Wildfleisch gegessen. In Kombination mit Butternut, Squashies oder Milliepap (Maisbrei), sowie würzigen Soßen, ist es jedes Jahr ein Highlight. Insgesamt sind die Rezepte in Namibia relativ fleischlastig – aber das ist kein Wunder bei der guten Fleischqualität vor Ort. Außerdem besitzt Namibia eine äußerst ausgeprägt Braai-Kultur. Das gemeinsame Braai ist ein fester Bestandteil eines jeden Zusammentreffens mit Familie und Freunden. Die Gerichte in Namibia sind sehr vielseitig und durch die südafrikanische und deutsche Küche geprägt.

Der deutsche Einschlag lässt sich nicht leugnen, wenn es zum Beispiel Kuduschnitzel mit Spätzle gibt. Du wirst aber auch Sauerkraut, Schwarzbrot und manchmal sogar Eisbein auf den namibischen Speisekarten finden. Ein Paradebeispiel für den Mix aus deutscher und namibischer Küche findest du z.B. im Brauhaus oder im Restaurant Altstadt in Swakopmund. In Windhoek wirbt Joes Beerhouse mit nambischer Küche mit deutschem Einschlag.

In Namibia lässt auch die Dessert und Kuchenauswahl keine Wünsche offen. Doch lasst euch nicht täuschen! Nahezu jedes Dessert wird als „Pudding“ bezeichnet, auch wenn es für uns eher ein warmer Kuchen ist. Fast überall werdet ihr einen Malva Pudding mit Vanillesauce (super lecker) oder ein Stück Melktert (noch viel leckerer) bekommen. Hier ist übrigens mein Rezept für eine Melktert.

Das lustigste Gericht habe ich übrigens in einer Pizzeria in Swakopmund gegessen: Pizza Germany mit Kartoffelpüree, Sauerkraut und Bratwurst.

Wenn ich von meiner Reise wieder nach Hause komme, möchte ich viele Gerichte für meine Freunde nachkochen. Doch oft fehlt das passende Rezept. Rezepte aus Namibia (und allgemein aus Afrika) sind nicht so leicht zu finden.

Ich habe mich für euch auf die Suche nach Kochbüchern mit Rezepten aus Afrika – und speziell aus Namibia gemacht. Gefunden habe ich zahlreiche Rezepte, und sogar noch viel mehr: Die meisten Kochbücher mit beinhalten viele zusätzliche Informationen rund ums Land, Geschichten über die Menschen und Erzählungen zu den Gerichten. Die Ergebnisse meiner Recherechen möchte ich mit euch teilen.

Namibia – Genussreise und Rezepte

Das Kochbuch „Namibia – Genussreise und Rezepte„* begleitet mich schon seit meinen ersten Reisen in Namibia, denn ein Großteil der Rezepte stammt aus der Feder von Ria von Seydlitz von der Farm Immenhof. Genau- Immenhof, ihr habt richtig gehört: Immenhof bei Omaruru. Dort habe ich viele Wochen als „Haustocher“ (Praktikantin) verbracht und oft mit Ria in der Küche gekocht und gebacken. Meine Aufgabe war es jeden Tag einen Kuchen zu backen. Oft habe ich Ria beim Kochen über die Schulter geschaut und geholfen. Als die Autorin Barbara Boudon das Kochbuch mit vielen Rezepten von Ria veröffentlicht hat, musste ich es natürlich auch haben. Tatsächlich habe ich es schon oft verschenkt und wirklich fast alle Rezepte schon ausprobiert.

Genussreise Namibia

Das Kochbuch beinhaltet über 30 namibische Rezepte und Gerichte – von einfach bis anspruchsvoll, von der Vorspeise bis zum Hauptgericht und natürlich dürfen auch leckere Desserts und Kuchen nicht fehlen. Die schönen Fotografien, sowie die Reisebeschreibung der Autorin wecken sofort Erinnerungen. Barbara Bourdon beschreibt detailliert ihre Reise durch Namibia, ihre Erlebnisse und das Farmleben. Dabei hat sie die Rezepte kennen gelernt und aufgeschrieben.

Rezeptbuch Namibia

Viele Gerichte eignen sich auch für Gäste. Wir kochen sehr gerne das Straußenragout mit Pilzen „freddy’s volstruis bredie“ oder „Milliepap“ und „Bobootie“ für unsere Gäste. Beides lässt sich gut vorbereiten und hat bisher immer allen sehr gut geschmeckt. Im Buch werden immer Alternativen angebeben, falls Zutaten nicht in Deutschland üblich sind. Mittlerweile gibt es aber auch Straußenfleisch in Deutschland immer häufiger zu kaufen. Wenn gerade kein Straußenfleisch erhältlich ist, kann es gut durch Rindfleisch ersetzt werden.

Rezept Namibia

Insgesamt spiegelt das Rezeptbuch die namibische Farmküche authentisch wieder. Alle Rezepte können auch zuhause nachgekocht werden, so dass du deine Namibiareise zumindest kulinarisch – und mit Hilfe der Bilder- nocheinmal erleben kannst.

Namibia – Genussreise und Rezepte
Barbara Bourdon, Hädecke Verlag.
Zum Kochbuch Namibia- Genussreise und Rezepte*.

Eating with Africa

Eating with Africa – auf dieses außergewöhnliche Kochbuch wurde ich über Instagram aufmerksam, denn die Autorin Maria Schiffer kocht dort jeden Sonntag live ein Gericht aus ihrem Kochbuch. Wie der Name schon sagt: Es ist kein Kochbuch mit ausschließlich namibischen Gerichten, sondern mit Gerichten aus ganz Afrika. Ein Jahr lang ist die Autorin zwischen Deutschland und Afrika gependelt. Neben spannenden Rezepten hat sie sehr persönliche Geschichten mitgebracht – von den Menschen mit denen sie gekocht hat. In 10 afrikanischen Staaten hat Sie sich mit unterschiedlichen Menschen, und oft auch Familien, getroffen um ihre Lieblingsgerichte zu kochen. Auch in Namibia.

Eating with Africa

Marias Rezepte sind vielseitig, außergewöhnlich und etwas ganz besonderes. Das zeigt sich gut am Beispiel der Rezepte aus Namibia. So hat sie die Hereroes in Okakarara besucht um zu lernen wie man die berühmten „fat cakes“ herstellt. In Oshigambo war sie hautnah dabei wie Nandes ein „marathon chicken“ kocht. In Windhoek trifft sie einen der besten Köche Namibias welcher für sie eine Biltong Suppe zubereitet. Insgesamt hat sie fünf, sehr vielseitige Rezepte aus Namibia mitgebracht. Dafür ist sie 2601km quer durch Namibia gereist und hat ganze 6455 Fotos geschossen. Die Gerichte kennt sicherlich nicht jeder Tourist, aber sie spiegeln die Vielseitigkeit und kulturelle Vielfalt des Landes.

Rezepte Namibia

Dieses Buch ist soviel mehr als ein Kochbuch mit afrikanischen Rezepten. Es erzählt die Geschichte der Menschen und fesselt den Leser. Das Ziel der Autorin, den Geschmack Afrikas zu vermitteln, erreicht sie ganz klar – nicht nur durch die lebhaften Geschichten, auch die hervorragenden Bilder versetzen uns in eine Stimmung als ständen wir direkt neben dem Kochtopf. Die Rezepte sind sicherlich nicht Alle zum schnellen nachkochen in Deutschland geeignet. Aber mit einem Besuch in einem afrikanischen Supermarkt sind sicherlich alle Zutaten auch hier erhältlich. Ein wenig Experimentierfreude bei der Zubereitung kann nicht schaden.

Kochbuch Namibia

Eating with Africa
Maria Schiffer, Dorling Kindersley Verlag
Zum Rezeptbuch Eating with Africa*
www.eatingwithafrica.com

Südafrika

Südafrika – Das Kochbuch* hat mich sofort gefesselt als ich es das erste Mal in einer Buchhandlung liegen sah. Ich nahm es in die Hand und blätterte es direkt durch. Erst danach wunderte ich mich: Südafrika? Aber die Gerichte kenne ich doch alle aus Namibia. Tatsächlich ist es so, dass die namibische Küche stark von der südafrikanischen Küche beeinflusst ist. Zahlreiche Gerichte aus dem Kochbuch kenne ich von meinen Namibiareisen.

Südafrika das Kochbuch

Dieses Kochbuch ist außerordentlich schön gestaltet, mit ansprechenden Fotografien und einem wirklich tollen Layout. Hier heißt es nicht nur „Das Auge isst mit“ sondern auch „Das Auge kocht mit“. Im Buch werden 80 Rezepte aus den verschiedenen Regionen Südafrikas anschaulich beschrieben mit tollen Fotografien: Vom Eintopf bis zum Braai. Besonders angetan haben es mir die Rezepte zur Zubereitung von Gewürzmischungen und verschiedenen Chutneys.

Afrika Rezepte

Die Zutaten für die Rezepte sind auch in Deutschland erhältlich und die Gerichte sind leicht nachzukochen. Somit ist das Buch nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch alltagstauglich.

Südafrika – Das Kochbuch
Ivana Sanshia Ströde, Edition Michael Fisch
Zum Kochbuch Südafrika – Das Kochbuch*.

So kocht Afrika

So kocht Afrika* ist ein kunterbuntes Kochbuch mit zahlreichen Rezepten aus ganz Afrika. Der Untertitel – die 160 besten Rezepte von Kairo bis Kapstadt– sagt es: Im Buch treffen die verschiedenen Geschmacksrichtungen und Vorlieben zahlreicher Kulturen aufeinander.

So kocht Afrika

Leider gibt es kein eigenes Kapitel mit Rezepten aus Namibia. Doch das macht nichts. Auf knapp 50 Seiten werden zahlreiche Rezepte aus Südafrika vorgestellt. Viele dieser Rezepte sind von der einheimischen Küche geprägt, so dass oft Lamm und Huhn verwendet werden. Aber auch hier finden sich viele Rezepte mit Maismehl und den verschiedenen Kürbissorten. Einige der Rezepte hast du sicherlich auf deiner Namibiareise kennen gelernt, andere Rezepte werden dir die Küche der Einheimischen näher bringen.

Rezept Namibia Kochbuch

Die Rezepte werden kurz und knapp vorgestellt und beschrieben. Die Einleitungstexte der einzelnen Kapitel geben einen Überblick über das jeweilige Land und stellt die typische Gerichte vor. In diesem Buch gibt es authentische, einheimische Gerichte aus zahlreichen Ländern Afrikas. Viele der Gerichte sind bei uns gänzlich unbekannt, doch das Nachkochen lohnt sich. Ein Besuch in einem afrikanischen Supermarkt ist allerdings bei vielen Gerichten notwendig.

So kocht Afrika – Die 160 besten Rezepte von Kairo bis Kapstadt
Dorah Sitole, Christian Verlag
Zum Rezeptbuch: So kocht Afrika*.

Kochbücher mit Rezepten aus Namibia

Die Suche nach Rezepten aus Namibia und vor allem ganzen Kochbüchern mit Rezepten aus Namibia ist garnicht so leicht. Doch die Recherche hat sich gelohnt, denn neben tollen Rezepten aus Namibia habe ich viele weitere Rezepte aus ganz Afrika kennengelernt und ausprobiert. Übrigens: Ich nehme sehr oft Gewürze aus Namibia direkt mit nach Hause. Ich liebe die Gewürzauswahl in den Supermärkten. Mein Tipp: Chakalaka und Peppadew.

Wenn du dich hauptsächlich für die namibische Küche interessierst und die Gerichte deiner Namibiareise nachkochen möchtest, dann lege ich dir das Buch Genussreise & Rezepte Namibia ans Herz.
Wenn du auch südafrikanische Rezepte austesten möchtest, dann ist Südafrika – Das Kochbuch das Richtige für dich. Dort findest du viele Gerichte die du aus Namibia kennst, aber noch ein paar Ergänzungen.
Wenn du auf der Suche nach spannenden Rezepten bist und Interesse an den Familien und Geschichten hast, dann solltest du Eating with Africa nicht verpassen. Etwas Experimentierfreude darf bei diesem Buch aber nicht fehlen.
Wenn dich Rezepte aus ganz Afrika interessieren und du gerne verschiedene Geschmäcker austestest, dann ist „So kocht Afrika“ das richtige Kochbuch für dich.

Kochbücher Namibia

Ich wünsche dir viel Spaß beim Entdecken der Rezepte! Berichte mir gerne wenn du eins der Kochbücher ausprobierst.

Was ist dein Lieblingsrezept aus Namibia?

Falls du gerne mal was Neues ausprobieren möchtest, dann schau doch in der Kategorie „Rezepte“ auf meinem Blog vorbei. Dort findest du eine immer wachsende Sammlung an Rezepten, die ich von meinen Namibiareisen mitgebracht habe. Wie wäre es mit einem erfrischenden Rock Shandy? Oder möchtest du einen Kuchen mit Amarula ausprobieren?

Disclaimer: Das Buch „Eating with Africa“ wurde mir freundlicherweise nach einem Chat mit der Autorin Maria Schiffer vom Dorling Kindersley Verlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Das Buch „Südafrika – Das Kochbuch“ wurde mir freundlicherweise vom Edition Michael Fischer Verlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Das Buch „So kocht Afrika“ wurde mir freundlicherweise vom ChristianVerlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür! Dennoch gilt, dass dieser Text meine eigene Meinung wiederspiegelt. Du wirst auf Nambialiebe nur ehrliche Rezensionen, Berichte und Empfehlungen finden, die meinen eigenen Erfahrungen und meiner Meinung entsprechen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.