• LieblingsTOUREN,  Reiseplanung

    Die beste Reisezeit für deinen Urlaub in Namibia

    Es ist gar nicht so einfach die beste Reisezeit für Namibia festzulegen, denn dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Möchtest du einen Campingurlaub machen? Liegt dein Fokus auf der Tierwelt und du möchtest möglichst viele Tiere entdecken? Oder interessieren dich blühende Landschaften? Je nach Interesse ist die „beste Jahreszeit“ für jeden Reisenden eine andere Jahreszeit. Übersicht der Reisezeiten für Namibia Grundsätzlich hat Namibia von Januar bis Dezember, also ganzjährig, viel zu bieten. In Namibia ist es immer warm, wenn nicht sogar heiß. Dabei gibt es teilweise starke Unterschiede zwischen den Tages- und Nachttemperaturen. Die Jahreszeiten sind auf der Südhalbkugel genau gegensätzlich zu unseren Jahreszeiten in Deutschland: Im Juni, Juli und…

  • Bücher

    How to kill yourself abroad – Die Skelettküste in Namibia

    Wenn mich jemand fragen würde: Was ist der verrückteste Buchtitel den du in letzter Zeit gehört hast? Dann würde ich wie aus der Pistole geschossen antworten: How to kill yourself abroad. Der Titel zog mich sofort in seinen Bann: Wer schreibt denn so etwas? Und was soll denn das? Ein Blick ins Buch macht klar: Weltweit lauern bekannte und unbekannte Gefahren. Nur wer reist, kann sie entdecken. Das Buch hat nicht umsonst den Untertitel „Der Atlas für Waghalsige, Leichtsinnige und Lebensmüde„. Schon auf den ersten Seiten zeigt eine Weltkarte schlummernde Gefahren auf: Giftschlangen, Killerviren und Wassermangel sind nur einige wenige Beispiele. Egal ob im Norden oder Süden, Westen oder Osten…

  • LieblingsLAND,  Wildlife

    Bergzebras und Steppenzebras in Namibia

    Wusstest du, dass es in Namibia zwei Arten von Zebras gibt? Das Bergzebra (Equus zebra), auch Hartmann Zebra genannt, Das Steppenzebra (Equus quagga), auch Burchells Zebra genannt. Zebras findest du nahezu überall in Namibia. Gerade im Etosha Nationalpark kannst du große Herden von Steppenzebras beobachten. Das Bergzebra ist vor allem im Namib Naukluft Park beheimatet und fühlt sich auch in Höhen von bis zu 2000m wohl. Das Bild zeigt ein Bergzebra, welches wir auf unserer Wanderung durch die Köcherbaumschlucht auf Büllsport entdeckt haben. Auf den ersten Blick wirken die schwarz-weißen Streifen des Zebras sehr auffällig. Dennoch sind sie eine sehr gute Tarnung. Raubtieren ist es – gerade in der Dämmerung…

  • Erlebnisse,  LieblingsLAND

    Geocaching in Namibia

    Hast du schonmal über Geocaching in Namibia nachgedacht? Auf all meinen Reisen begleitet mich die Suche nach mindestens einem Geocache. In Namibia gibt es aktuell 329 Geocaches, vom äußersten Süden bis hoch in den Caprivi Zipfel. Hauptsächlich gibt es Tradis, aber auch einige Earth Caches, Multis und sogar ein paar wenige Virtual Caches. Wenn du gerade nur Bahnhof verstehst, dann hast du vermutlich das Hobby Geocaching noch nicht für dich entdeckt! Aber das macht nichts, mit ein wenig Vorbereitung, kannst du direkt in Namibia beginnen. Solltest du schon länger Geocachen, dann plane auf jeden Fall ein wenig Zeit fürs Geocaching in Namibia ein. Was ist eigentlich Geocaching? Geocaching ist eine…

  • LieblingsTOUREN,  Reiserouten

    Caprivi Tour – Unsere Hochzeitsreise in Namibia

    Für uns stand schon lange fest: Unsere Flitterwochen verbringen wir in Namibia. Wir haben uns 3,5 Wochen Zeit gelassen um eine Tour bis in den Caprivi zu machen. Diese Route beinhaltet zwar relativ viele Kilometer, führt dich aber quer durch Namibias Norden: Von der kargen Wüste in Swakopmund, über die Berge bei Palmwag und die Etosha Pfanne bis in den grünen Caprivistreifen. Dabei liegt der Fokus auf der Tierwelt Namibias – es gibt auf dieser Strecke quasi eine Big Five Garantie! Gründe für eine Hochzeitsreise nach Namibia Für uns als Namibiafans war von Anfang an klar, dass wir unsere Hochzeitsreise in Namibia verbringen wollen. Wir kennen uns aus, haben viele…